ESSI

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

ESSI

Postby mdadali » Fri Feb 08, 2008 3:57 pm

Hallo,
Für diese Frage, ist das warscheinlich nicht richtige forum aber, ich habe leider sont nichts deutschsprachiges gefunden und entschuldige mich dafür.
Ich wollte, CAM Expert dazu biringen, genau wie G-Code, auch ESSI-Code zu generieren. Also ich habe eine mashiene angelegt und soweit ich arbeitsweise von CAD Expert verstanden habe, habe ich datei angepasst. Nun ich habe leider mehrere fragen, für die ich keine Antworten finde (in doku etc..).
Z.B.: wie kann ich vorzeichen von ein Wert ausdrucken, auch wenn es eine positive wert ist?
Angenommen, möchte ich eine Linie von (0,0) zur position
X2=100, Y2=-50 zeichen, ESSI-Code dafür würde wie +100-50.
Wenn ein 0 wert (was bei inkrementelles zeichnen sehr oft vorkommt) auszudrucken ist, 0 ist optional aber Vorzeichen ist unbedingt auszudrucken. Z.B.: +0-100 ist identisch mit +-100.
Für jeder Hinweis bin ich dankbar.
Gruss, Mustafa.
mdadali
Registered Member
 
Posts: 2
Joined: Fri Feb 08, 2008 2:43 pm

Postby michael » Sat Feb 16, 2008 12:11 pm

Maybe just put a Plus-Sign (+) before the value.

+<X2Abs>
+<Y2Abs>


OrderLine
{
<NewLine>
N<Number>
<mod:1> G01</mod:1>
<mod:2> X<X2Abs></mod:2>
<mod:3> Y<Y2Abs></mod:3>
}
--
Do you CAD? - I do QCad.
QCad Professional Order Online now:
http://www.ribbonsoft.com/qcad_order.html
michael
Site Admin
 
Posts: 115
Joined: Sun Sep 16, 2007 2:14 pm
Location: Switzerland

ESSI

Postby mdadali » Mon Jun 30, 2008 3:04 pm

Hallo Herr Michael,
Danke für Ihre Antwort.
Ihre Vorschlag +<X1Abs> würde leider nicht funktionieren. Angennommen habe ich eine wert X1Abs=-100 , dann sollte ich einfach
-100 ausdrucken können, obige vorschlag würde +-100 ausgeben, was ein Fehler wäre.
Was man in diesem Fall braucht:
---Entweder abfragen können, ob ein Wert kleiner oder grösser ist als 0
dann könnte man sich entscheiden, ob der vorzeichen ausgedruck werden soll (bei negative Werte, wird vorzeichen automatisch ausgedruckt).
Ist der Wert > 0, könnte man einfach vor dem Wert eine Plus-Zeichen ausdrucken.
Ist der Wert = 0, Wert selbst muss nicht ausgedruckt werden aber eine '+' Zeichen ist unbedingt auszudrucken.

Ich habe lange nicht geantwortet weil es mir unangenehm war. (Meine Englischkenntnisse!).

Nun habe ich von einem anderen Benutzer eine Privatnachricht bekommen, ob ich da eine Lösung gefunden habe? Leider habe ich nichts gefunden.

PS.: ESSI ist genau wie G-Code eine Industrie-Standart. Es wird für die Steuerung CNC- Plasma/Brennschneid und Laser Anlagen eingesetzt.
Hier ist ein kurzes Beispiel, ein Rechteck (Inkrementel) in ESSI gezeichnet. (ohne Hilfsfunktionen wie RapidMove etc...).


+2000+ //Lineare Bewegung (X2 = 2000, Y2 = 0, 0 ist optional
// aber es muss eine Vorzeichen ausgedruckt werden
// weil ESSI-Interpreter dadurch erkennt, dass es
// um eine Linie geht. Diese Zeile könnte auch so aus- //schauen: +2000+0

++1500 //Lineare Bewegung (X2 = 0, Y2 = 1500)
-2000+ //Lineare Bewegung (X2 = -2000, Y2 =0)
+-1500 //Lineare Bewegung (X2 = 0, Y2 =-1500)

Danke für Hinweise,
Gruss
Mustafa Dadali.
mdadali
Registered Member
 
Posts: 2
Joined: Fri Feb 08, 2008 2:43 pm

Postby Hans-Peter » Sat Sep 06, 2008 2:03 pm

Hallo,

Es sind also zwei Programmcodes zur Programmierung von Plasma-, Autogen- und Wasserstrahlschneidanlagen verbreitet:

1. nach ISO 66025 (DIN-Code / G-Code)
2. nach ISO 6582 (ESSI)
Eine gute Gegenüberstellung beider Codes finden wir unter anderem hier:

http://www.woyda.de/forum/d11essi.htm

Mit CAM-Expert können Scripte für Postprozessoren zur Generierung von NC-Programmen nach ISO 66025 erstellt werden.

Ebenso lassen sich mit CAM-Expert Scripte für Postprozessoren zur Ausgabe der NC-Programmstruktur nach ISO 6582 (ESSI) erstellen, kein Problem.

Das „Problem“ besteht nur darin, das die ESSI-Syntax vorschreibt, daß alle Koordinaten mit Vorzeichen anzugeben sind und in CAM-Expert diese Ausgabe nicht vorgesehen ist.

Nach meinem Halbwissen, erzwingt die formatierte Ausgabe mit „cout showpos“ die Ausgabe positiver Vorzeichen in C++ (Voreinstellung ist noshowpos). Sicher gibt es noch andere Möglichkeiten das positive Vorzeichen mit auszugeben.

Das einfachste währe doch, zunächst ein ESSI-CAM-Expert-Version zu compilieren welches alle Koordinaten mit Vorzeichen ausgibt, Plus und Minus.
Gern würde ich eine solche Programmversion testen.

In einem zweiten Schritt könnte die Ausgabe positiver Koordinatenvorzeichen als Option zur Auswahl durch den Benutzer weiter in das Programm eingebaut werden.

Ich kann mir nicht vorstellen, das diese Arbeit so kompliziert oder aufwendig ist. Ich denke Part 1 ist schnell erledigt.

Mit besten Grüßen

Hans-Peter Polze
Hans-Peter
Registered Member
 
Posts: 1
Joined: Thu Jun 26, 2008 9:38 pm


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: Majestic-12 [Bot] and 0 guests