Block strecken

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Block strecken

Postby Husky » Thu May 12, 2011 9:35 pm

Wie kann ich einen Block strecken? :oops:

Hintergrund:
Wenn ich aus der Bibliothek eine (z.B.) Schraube einfüge - diese aber nun nicht wie abgelegt 30mm lang sein soll sondern 100mm könnte ich das durch strecken doch anpassen, oder? Funkst bei mir nicht wobei ich aber denke das der Fehler zwischen Stuhl und Tastatur liegt. Weiß jemand Rat?
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 665
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Postby andrew » Thu May 12, 2011 10:11 pm

Bloecke sind nicht ganz identisch mit Gruppen in anderen Programmen.

Ein "Block" definiert eine Gruppe von Objekten mit einem Namen. Wird eine solche "Block Definition" in die Zeichnung eingefuegt entsteht eine "Block Referenz". Dieselbe "Block Definition" kann beliebig oft verwendet werden. Die Zeichnung hat dann mehrere "Block Referenzen", die alle dieselbe "Block Definition" verwenden.

"Block Referenzen" koennen nur beschraenkt veraendert werden (durch Rotation, Verschiebung, Skalierung). Alle anderen Veraenderungen wie z.B. Trimmen, Strecken, Hinzufuegen oder Loeschen von Elementen, etc. muessen in der "Block Definition" vorgenommen werden.

Veraendern einer "Block Definition":
- Block Liste anzeigen (Menue: Ansicht - Werkzeugleiste - Block Liste)
- Name des Blocks selektieren (anklicken)
- Menue: Block - Block editieren oder entsprechende Schaltflaeche in der Block Liste
- Block Definition wie normale Zeichnung editieren
- Block schliessen (Menue: Datei - Schliessen)
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2585
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby Husky » Fri May 13, 2011 7:43 am

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich hatte diesen Weg schon ausprobiert aber es löst leider mein Problem (?) nicht.

Wenn ich die "Block Referenz" verändere habe ich nur noch den Block in der Bearbeitungsansicht. Das heißt ich kann keinerlei Punktbestimmungen zur Konstruktion benutzen sondern muss vorher alle Maße bereithalten. Richtig?
Oder auch vorgegebene, im Grunde unveränderbare Bauteile, wie Schrauben. Wenn ich diese einbaue gibt es aber Sichtbare und unsichtbare Bereiche - wie editiere ich das?

Ich dachte auch z.B. Gewindestangen (eventuell mit Muttern versehen), Doppel T-Träger oder auch komplizierte Aluprofile in der Bibliothek ablegen zu können die letztendlich nur in der Länge variable sein müssten. Diese könnten dann durch den gegebenen Referenzpunkt, einfaches Strecken und Punktbestimmung ohne extra Zwischenschritte eingebaut werden.
Ok, ich kann mir eine "Sonderzeichnung" mit den Bauteilen anfertigen die ich dann in ein zusätzliches Fenster lade um die einzelnen Gewindestangen etc durch Kopie und Einfügen in meine Konstruktionszeichnung zu holen .... aber das wird sehr schnell sehr unübersichtlich und hat wenig mit einer schönen Bibliotheksverwaltung zu tun. Denke ich falsch?

Gibt es einen besseren Weg oder kann ich die Blöcke wieder auflösen wenn ich diese in die aktuelle Zeichnung eingefügt habe?

Ich fürchte ich nerve ........ ist aber nicht meine Absicht! :oops:
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 665
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Postby andrew » Mon May 16, 2011 1:59 pm

Um eine eingefuegte Block Referenz zu bearbeiten koennen Sie sie natuerlich aufbrechen. Es ist dann keine Block Referenz mehr sondern eine Anzahl loser Elemente, die beliebig veraendert werden koennen aber nicht mehr mit der Block Definition zusammenhaengen.

- Block Referenz selektieren
- Block - Aufbrechen
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2585
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby Husky » Tue May 17, 2011 8:28 am

Thanks!
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 665
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest