Bemassungsformat in Abhängigkeit des Massstabes

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Bemassungsformat in Abhängigkeit des Massstabes

Postby Klemens » Fri Jun 26, 2009 4:48 pm

Hallo liebes Forum

Ich verwende erst seit kurzer Zeit QCad und schliesse daher einen Bedienfehler meinerseits garnicht aus. Ich fürchte aber, dass da bei QCad irgendwie der Wurm drin ist, denn ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Werkstück, dass von seinen Ausmassen nicht auf ein A4 Blatt passt. Ich bin also gezwungen in der Fertigungszeichnung einen Massstab anzuwenden (bei mir ist es momentan 1:5). Wie üblich zeichne ich das Bauteil also im Masstab 1:1 und die Zeichnung wird erst für den Ausdruck im Massstab 1:5 verkleinert, damit ich sie auf ein A4 Blatt bekomme. Bedauerlicherweise werden aber sämtlich Formatierungen der Bemassung ebenfalls skaliert, wodurch die Masszahlen nicht mehr lesbar sind.

Die einzige Methode die mir einfällt um das zu umgehen, ist die Bemassung von Anfang an 5 mal zu groß zu zeichnen, um sie dann nach der Skalierung wieder passend zu haben. Ist das die einzige Möglichkeit, denn dann muß man ja alle Texte wie z.b. den Schriftkopf auch immer vergrößern?

Ich hoffe wirklich, dass ich da was falsch mache

so long
Klemens
Newbie Member
 
Posts: 3
Joined: Fri Jun 26, 2009 4:09 pm

Re: Bemassungsformat in Abhängigkeit des Massstabes

Postby andrew » Fri Jun 26, 2009 6:52 pm

Klemens wrote:Die einzige Methode die mir einfällt um das zu umgehen, ist die Bemassung von Anfang an 5 mal zu groß zu zeichnen, um sie dann nach der Skalierung wieder passend zu haben. Ist das die einzige Möglichkeit, denn dann muß man ja alle Texte wie z.b. den Schriftkopf auch immer vergrößern?


Ja, das ist richtig. Wuerden die Formatierungen der Bemassungen nicht skaliert, dann koennten sich Bemassungstexte ploetzlich mit der Zeichnung oder anderen Texten ueberlappen.

Tipp: Massstab der Zeichnung immer vor Beginn der Zeichnung festlegen. Anders als in einfachen Zeichnungsprogrammen kann im CAD der Massstab der Zeichnung nicht ohne Aufwand veraendert werden.
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2519
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby Klemens » Mon Jun 29, 2009 7:13 am

OK
Das hatte ich schon befürchtet. Aber wie sieht es mit den Liniendicken aus? Werden die nun auch skaliert, oder behalten die Linien ihre Formatierung bei. Ist nämlich zweiteres der Fall ist hier eine kleine Inkonsistenz!
Klemens
Newbie Member
 
Posts: 3
Joined: Fri Jun 26, 2009 4:09 pm

Postby andrew » Mon Jun 29, 2009 2:19 pm

Linienbreiten sind in der Tat fix, weil genormt. Eine Linienbreite von z.B. 1.253 wird eigentlich gar nie verwendet.
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2519
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests