Skalieren in einen anderen Maßstab

Bitte benutzen Sie diese Forum für alle Fragen bezüglich der Open Source QCAD Version

Moderators: andrew, Husky

Skalieren in einen anderen Maßstab

Postby Wilfried » Tue May 27, 2014 8:38 pm

Hallo zusammen,

ich habe mir QCAD heruntergeladen um mir DXF Files für meine CNC Fräse zu erzeugen. Ich baue Modelle im Maßstab 1:87 ==> H0. Ich finde es schwierig beim Zeichnen jedes einzelne Maß erst in den Maßstab umzurechnen und dann zu zeichnen. Einfacher wäre es ja mit den Original Maßen zu zeichen und anschließend die Zeichnung auf den Erforderlichen Maßstab zu skalieren.

Ich habe mal eine Linie von 870 mm gezeichnet. Im Maßstab 1:87 wäre sie nur noch 10 mm lang. Benutze ich nun die Skalieren Funktion aus dem Menü Mofifizieren und stelle auf 1: 87 ist die Linie 87 mal größer. Stelle ich auf 1:0.5 ist sie 435 mm lang, also die Hälfte. Wie komme ich denn auf den Maßstab 1:87 ???

Wilfried
Wilfried
Junior Member
 
Posts: 10
Joined: Tue May 27, 2014 8:14 pm

Re: Skalieren in einen anderen Maßstab

Postby Husky » Tue May 27, 2014 8:52 pm

Wilfried wrote:Ich finde es schwierig beim Zeichnen jedes einzelne Maß erst in den Maßstab umzurechnen und dann zu zeichnen. Einfacher wäre es ja mit den Original Maßen zu zeichen und anschließend die Zeichnung auf den Erforderlichen Maßstab zu skalieren.


Hallo Wilfried - willkommen im Forum.

Der Normalfall in CAD Programmen - somit auch in QCAD - ist das Du alles im Maßstab 1:1 (=Originalmaße) zeichnest. Gerade für die Weiterverarbeitung in CAM / CNC wirst Du dieses auch so brauchen. Maßstäbe kommen eigentlich erst beim Ausdruck zum tragen was dann auch im Druckmodus entsprechend eingestellt werden kann/muss.

Also: Stelle die Zeichnungseinheiten auf mm und vergesse das Umrechnen. :wink:

Edit: Vielleicht hatte ich das jetzt zu schnell beantwortet - Deine Originalmaße sind NICHT 1:87, richtig? :oops:
OK, zeichne dennoch alles 1:1. Nachdem Deine Zeichnung fertig ist markiere alles auf der Zeichnung und benutze die Skaliere Funktion von QCAD. Gebe für x 1/87 ein und natürlich auch für y. Nun ist alles in einem Rutsch im Maßstab 1/87 dargestellt. War es das was Du wissen wolltest?
Work smart, not hard: QCad Pro
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 628
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: Skalieren in einen anderen Maßstab

Postby andrew » Tue May 27, 2014 8:56 pm

Wilfried wrote:Ich habe mal eine Linie von 870 mm gezeichnet. Im Maßstab 1:87 wäre sie nur noch 10 mm lang. Benutze ich nun die Skalieren Funktion aus dem Menü Mofifizieren und stelle auf 1: 87 ist die Linie 87 mal größer. Stelle ich auf 1:0.5 ist sie 435 mm lang, also die Hälfte. Wie komme ich denn auf den Maßstab 1:87 ???


Vermutlich ein Problem mit der Eingabe von "1:87". Im Dialog zum Skalieren geben Sie einen Faktor ein. Also: 2 heisst doppelt so gross, 0.5 heisst halb so gross. Für 1:87 geben Sie am einfachsten "1/87" ein, was dann von QCAD als ein Faktor von 0.0114943 (= 1 dividiert durch 87) interpretiert wird:

Screen Shot 2014-05-27 at 21.53.48.png
Screen Shot 2014-05-27 at 21.53.48.png (38.41 KiB) Viewed 182 times
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2529
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Re: Skalieren in einen anderen Maßstab

Postby Wilfried » Tue May 27, 2014 9:02 pm

Yeeph.....Danke Andrew das wars. Das funktioniert. Puuuh, jetzt zeichne ich in Originalmaßen, skaliere anschließen runter und meine Fräse fräst mir statt ein 870mm Teil ein 10mm Teil. e_surprised Super so soll's sein


Wilfried
Wilfried
Junior Member
 
Posts: 10
Joined: Tue May 27, 2014 8:14 pm

Re: Skalieren in einen anderen Maßstab

Postby Wilfried » Tue May 27, 2014 9:05 pm

Husky wrote:
Edit: Vielleicht hatte ich das jetzt zu schnell beantwortet - Deine Originalmaße sind NICHT 1:87, richtig? :oops:
OK, zeichne dennoch alles 1:1. Nachdem Deine Zeichnung fertig ist markiere alles auf der Zeichnung und benutze die Skaliere Funktion von QCAD. Gebe für x 1/87 ein und natürlich auch für y. Nun ist alles in einem Rutsch im Maßstab 1/87 dargestellt. War es das was Du wissen wolltest?



Genau..habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt.

Danke für die Hilfe

Wilfried
Wilfried
Junior Member
 
Posts: 10
Joined: Tue May 27, 2014 8:14 pm


Return to QCAD Community Edition (Version 3)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest