Zeichnung erstellen mit Symbolbibliothek

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Zeichnung erstellen mit Symbolbibliothek

Postby 1mal1 » Wed Sep 23, 2009 7:59 pm

Ich hab mir die DXF-Libs runter geladen, die sehr umfangreich ist.
Nun will ich eine Schaltskitze erstellen.
1. Datei Transistorsymbol NPN
2. Datei Kondenator
3.Datei Widerstand.
Was mache ich falsch es klappt nicht. Erstelle ich die Schaltung zu Fuß geht es und wird abgespeichert, gedruckt und exportiert.
Ich arbeite mit LINUX-Ubuntu abr das tut nichts zur Sache.
Danke
:(
1mal1
Newbie Member
 
Posts: 9
Joined: Wed Sep 23, 2009 7:46 pm

Postby andrew » Thu Sep 24, 2009 9:27 pm

Bitte genau beschreiben wie Sie vorgehen (Schritt fuer Schritt), was Sie von diesem Vorgehen erwarten und was stattdessen geschieht.

Aus Ihrem Bericht ist leider nicht klar, ob die Installation der Bibliothek das Problem ist, das Auswaehlen von Symbolen, das Einfuegen von Symbolen, das Anordnen der Symbole, das Ausdrucken oder Abspeichern, etc. Bitte sehr viel praeziser umschreiben.
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2383
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby 1mal1 » Fri Sep 25, 2009 6:36 am

Die Symbolbibliothek hab ich einwandfrei runter geladen. Sie werden auch einwandfrei erkannt vom Programm.
Ich möchte nur ein Programm zusammenstellen aus 3 verschiedenen Symbolen:
1 Transistor
1 Widerstand
1 Kondensato.
Ich kann die einzelnen Symbole auswählen und verschieben aber sobald ich ein neues Symbol lade, verschwindet das (geänderte) alte. Wahrscheinlich muß ich einen neuen layer bilden, sodaß ich letztlich 3 Layer hätte.
Mein Problem ist, das ich die Symbole nicht zusammenfassen kann.
Bis zum Drucken bin ich noch nicht vorgedrungen. ich kann keine Zeichnung zusammenbauen.
Danke.
:x
1mal1
Newbie Member
 
Posts: 9
Joined: Wed Sep 23, 2009 7:46 pm

Postby 1mal1 » Fri Sep 25, 2009 8:57 am

Endwarnung!
Fehler war eine Einstellung in Linux.
Hab die partlibrary-2.1.2.8-1 nach /home/fritz/Desktop/ entpackt.
Qcad erwartet aber, das sich die Partlibrary in
/usr/share/qcad/libraries/ befindet.
Bitte korrigieen Sie mich da.
Hab die partlibrary nach /usr/share/qcad/libraries/ gemoved
Ein weiteres problem war: ich war nicht als Superuser angemeldet und konnte /usr/share/qcad/libraries/ nicht einrichten.
Dann hab ich mein Passwort wiedergefunden und es geht.
Wie man die voreingestellten Pfade in qcad ändert, weiß ich noch nicht.
man muß letztendlich die Partlibrary betrachten können und dann ein Symbol einfügen.
Mit diesem Symbol aus der Bibliothek kann ich dann normal weiterarbeitenund die Zeichnung zusammenstellen.
Die erzeugte Datei ist auch im dxf-Format und kann in png oder Adobe-Format exportiert werden.
Hatte fast 1 jahr nicht mit Linux auf Systemebene gearbeitet und alles vergessen.
Danke nochmal. Muß jetzt weiter das 1mal1 lernen.
Fritz :D :D
1mal1
Newbie Member
 
Posts: 9
Joined: Wed Sep 23, 2009 7:46 pm


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests