Referenzpunkt von Blocks benutzen ...

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Referenzpunkt von Blocks benutzen ...

Postby Husky » Wed Feb 01, 2012 9:51 am

Hi,

wenn ich einen Block einfüge ist dieser natürlich mit einem Referenzpunkt vorbelegt welchen ich zur Positionierung nutzen kann (muss!).

Frage: Wie kann ich diesen Referenzpunkt vom Block dann bei einem verschieben etc. weiter benutzen ohne ihn neu definieren zu müssen?
Gibt es eine Punktbestimmung die dann diesen bereits vorbestimmten Punkt benutzt?
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 666
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Re: Referenzpunkt von Blocks benutzen ...

Postby Clive » Fri Feb 03, 2012 10:09 am

Husky wrote:Hi,

wenn ich einen Block einfüge ist dieser natürlich mit einem Referenzpunkt vorbelegt welchen ich zur Positionierung nutzen kann (muss!).

Frage: Wie kann ich diesen Referenzpunkt vom Block dann bei einem verschieben etc. weiter benutzen ohne ihn neu definieren zu müssen?
Gibt es eine Punktbestimmung die dann diesen bereits vorbestimmten Punkt benutzt?


Hi Husky

No there does not appear to be a way to relocate the reference point on a block without redefining it.
I agree it would be really useful if that was possible, as for me too -I use blocks a lot. It would be good if there was an option in the Block tools to be able to relocate the reference point -if only for the current block in use and any copies.
User avatar
Clive
Moderator
 
Posts: 917
Joined: Thu Aug 25, 2011 9:28 pm
Location: UK

Postby andrew » Fri Feb 03, 2012 10:48 am

Vielleicht verstehe ich die Frage / das Problem nicht richtig.

Der Referenzpunkt eines Blockes ist der Nullpunkt beim Editieren des Blockes.

Beispiel:
- Block 'Rechteck' beinhaltet ein Rechteck, das mit dem Nullpunkt in der unteren linken Ecke gezeichnet wurde.
- Wird der Block 'Rechteck' eingefügt ist immer die linke untere Ecke der Referenzpunkt mit dem der Block positioniert wird.
- Um den Referenzpunkt zu ändern Block editieren und Rechteck verschieben. Dadurch verändert sich natürlich die Position aller eingefügten Rechtecke.
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2586
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby Clive » Fri Feb 03, 2012 11:53 am

andrew wrote:Vielleicht verstehe ich die Frage / das Problem nicht richtig.

Der Referenzpunkt eines Blockes ist der Nullpunkt beim Editieren des Blockes.

Beispiel:
- Block 'Rechteck' beinhaltet ein Rechteck, das mit dem Nullpunkt in der unteren linken Ecke gezeichnet wurde.
- Wird der Block 'Rechteck' eingefügt ist immer die linke untere Ecke der Referenzpunkt mit dem der Block positioniert wird.
- Um den Referenzpunkt zu ändern Block editieren und Rechteck verschieben. Dadurch verändert sich natürlich die Position aller eingefügten Rechtecke.


Andrew - thanks for that -it helps and is useful, yes I understand that you can move your "block" which will change the position of all newly inserted blocks.

However I think what Husky is asking and I am asking is -When you have created a block is it possible to re-locate the "initial reference point" of the block "on the fly" as it were in your current drawing without having to redefine and re-name to a new block?
So that when you move the "current" block around you can move it with your newly re-located reference point?
This would be a great feature to have because it would mean you could create a block firstly with your 1st reference point and name it etc. -then when using the block you can choose a new reference point on your block without having to rename etc!
Obviously when you stop using your block in the current drawing, the originally created block would still have its original pre-defined reference point.

Hope this makes sense!
User avatar
Clive
Moderator
 
Posts: 917
Joined: Thu Aug 25, 2011 9:28 pm
Location: UK

Postby andrew » Fri Feb 03, 2012 12:13 pm

Still not sure I got it, but I think what you are asking for is an individual reference point for every 'block reference' of the same 'block definition' in the drawing.

For example that the same block called 'Rectangle' can be inserted once with its lower left corner as reference point and once with its center point as reference point.

Each block reference inherits its reference point from the block definition. This is a DXF/DWG format limitation and I think a necessary one. Defining a reference point for every insert would require additional steps when inserting a block. The step-by-step procedure that would be needed to insert a block and defining a reference point first is not quite clear.

The solution to your problem is likely much easier:
- Insert the block at approximately the point where you want to place it.
- Move (or cut / paste) the inserted block using snap tools.




Ich bin noch nicht sicher ob ich richtig verstanden habe, aber ich denke, was Sie möchten, ist ein individueller Bezugspunkt für jede 'Blockreferenz' der selben 'Blockdefinition' in der Zeichnung.

Zum Beispiel, dass der gleiche Block 'Rechteck' einmal mit seiner linken unteren Ecke als Bezugspunkt und einmal mit seinem Mittelpunkt als Bezugspunkt eingefügt werden kann.

Jede Blockreferenz erbt ihren Bezugspunkt von der Blockdefinition. Dies ist eine DXF / DWG-Format Einschränkung, und ich glaube eine notwendige. Das Definieren eines Bezugspunkt für jede Blockreferenz erfordert zusätzliche Schritte beim Einfügen eines Blocks. Die Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise, die erforderlich wäre, um einen Block einzufügen und erst einen Bezugspunkt zu wählen, ist mir auch nicht ganz klar.

Die Lösung für Ihr Problem ist wahrscheinlich viel einfacher:
- Fügen Sie den Block in etwa an dem Punkt ein, wo Sie ihn platzieren möchten.
- Verschieben Sie den eingefügten Block mit den Fangwerkzeugen (oder benutzen Sie Ausschneiden / Einfügen).
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2586
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am

Postby Clive » Fri Feb 03, 2012 12:52 pm

Yes Andrew that is what I was asking (I think Husky was asking the same?). Thankyou for explaing the DWG/DXF limitations.

Your solution is a workable one for me, thankyou very much.
Regards

Clive :D
User avatar
Clive
Moderator
 
Posts: 917
Joined: Thu Aug 25, 2011 9:28 pm
Location: UK

Postby Husky » Sat Feb 04, 2012 9:14 am

andrew wrote:Ich bin noch nicht sicher ob ich richtig verstanden habe, aber ich denke, was Sie möchten, ist ein individueller Bezugspunkt für jede 'Blockreferenz' der selben 'Blockdefinition' in der Zeichnung.

Nein, das ist nicht mein Ansatz.
Beispiel:
Ich habe eine Schraube als Block angelegt wobei der Referenzpunkt mittig unter dem Schraubenkopf positioniert wurde.
Füge ich diesen Block nun ein kann ich direkt die Schraube dorthin platzieren wo ich sie brauche. So weit so gut.

Will ich nun diese Schraube versetzen benötige ich meistens den selben Referenzpunkt (hatte mir beim Anlegen ja was dabei gedacht...). Also markiere ich diesen Block (Schraube), wähle verschieben aus der Werkzeugleiste welches mich dann nach den Referenzpunkt fragt - den ich ja eigentlich schon habe. Nun muss ich den Referenzpunkt neu (an der selben Stelle) definieren um das verschieben durchführen zu können.
Hier sehe ich es als hilfreich und sinnvoll an das ich in diesem Falle einfach den existierenden Referenzpunkt benutzen kann. Dies mach besonders Sinn wenn ich kleine Bauteile über große Zeichnungsbereiche verschieben, etc., muss.

andrew wrote:Die Lösung für Ihr Problem ist wahrscheinlich viel einfacher:
- Fügen Sie den Block in etwa an dem Punkt ein, wo Sie ihn platzieren möchten.
Nunja, das wäre nun wirklich ein Workaround welches doch selten im Maschinenbau etc. Anwendung finden sollte. Dafür haben wir ja die hilfreichen Helferlein wie Punktbestimmungen und Referenzpunkte ... :wink:

andrew wrote:- Verschieben Sie den eingefügten Block mit den Fangwerkzeugen (oder benutzen Sie Ausschneiden / Einfügen).
Ja, Fangwerkzeug benutzt den vorgegeben Referenzpunkt also warum nicht auch die Möglichkeit beim verschieben über die Toolbar?
Das Standard Ausschneiden/Kopieren definiert selber einen Referenzpunkt in der Mitte des Blocks welches dann meistens nur für grobes verschieben benutzt werden kann.
Ausschneiden/Kopieren mit Referenzpunktbestimmung bringt uns wieder zum selben Problem.

To make a long story short:
Meiner Meinung nach sollte ein Block (nach Möglichkeit) einen sinnvollen Referenzpunkt zugeordnet bekommen welcher auch nach dem Einfügen später direkt weiter benutzt werden kann.
Also eine zusätzliche Punktbestimmung die da heißt:
"Benutze Referenzpunkt des markierten Blocks".

Nun verständlicher? :oops:
User avatar
Husky
Moderator
 
Posts: 666
Joined: Wed May 11, 2011 9:25 am
Location: USA

Postby andrew » Sat Feb 04, 2012 9:55 am

Husky: Danke für die Erläuterungen.

Dazu fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

Drag-and-Drop:
- Blockreferenz in der Zeichnung selektieren
- Mauszeiger in die Nähe einer Linie der Blockreferenz bewegen
- Linke Maustaste drücken und gedrückt halten
- Mauszeiger verschieben bis die Blockreferenz mit dem Mauszeiger verschoben wird
- Blockreferenz neu positionieren
-> Als Bezugspunkt für Drag-and-Drop von Blockreferenzen wird immer der Referenzpunkt des Blockes verwendet.

Snap to Referenz Point / Referenzpunkt fangen:
- Beim Wählen des Referenzpunkts für das Verschieben oder Ausschneiden/Kopieren, die Fangfunktion 'Snap' - 'Reference' / 'Fang' - 'Referenz' benutzen. Diese Fangfunktion fängt bei Blockreferenzen den Referenzpunkt des Blockes.
User avatar
andrew
Site Admin
 
Posts: 2586
Joined: Fri Mar 30, 2007 6:07 am


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron