Gitter drehen

Bitte benutzen Sie dieses Forum für Fragen, Kommentare und Probleme im Zusammenhang mit QCAD Professional

Moderators: andrew, Husky

Gitter drehen

Postby MarkAnton02 » Sat Jan 05, 2008 8:14 pm

Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage: Ist es bei einer der nächsten Ausgaben von QCad geplant, ein drehbares Gitter einzuführen? Diese Aufgabenstellung könnte in der Kartografie von Interesse sein. Nur so als Anregung: Auch polare, isometrische oder dimetrische Gitter sind für die Anwendung von Interesse.

Ansonsten ein dickes Lob in Richtung der Macher von Qcad :)
Ich habe mir Ende letzten Jahres die aktuelle Version gekauft; der Einstieg fiel mir als jahrelanger CAD-Konstrukteur (Medusa-CAD) nicht schwer und meine ersten Ergebnisse können sich schon sehen lassen, meine ich zumindest :wink: :

http://www.wikiweise.de/wiki/Teilnehmer%3AIngenieur01/Zeichnungen

CAD ist in einem Wiki etwas ungewöhnlich, aber genau das macht den Reiz aus, mit einer Zeichnung das hinzubekommen, was man sonst nur mit vielen Fotos schafft.

Manches ist zwar etwas fummelig - beispielsweise wenn zwei Linien aufeinander liegen die richtige zum Schraffieren herauszufischen - aber bisher habe ich noch alles, was ich zeichnen wollte hinbekommen.
MarkAnton02
Registered Member
 
Posts: 2
Joined: Sat Jan 05, 2008 6:32 pm
Location: Deutschland

Postby michael » Sat Jan 05, 2008 8:27 pm

Vielen Dank für das Lob!

Ja, es ist so, dass QCad Professional für viele verschiedene Dinge eingesetzt werden --und wenig spezialisiert ist. Daher aber für vieles einsetzbar.

Im nächsten Release wird es ein Massstab haben, der mal die Grössenordung des Zoom und Einheit anzeigt.

"Gitter-Linien" sind zur Zeit nur im XY-Koordinaten Bereich möglich, und das Snap-Raster ist auch an XY 90 Grad gebunden.

"Drehbares Gitter". Hm... könnte man nicht auf einem separaten Layer ein Gitter zeichnen, dieses könnte dann nach bedarf ausgerichtet werden. Dann noch mit Auto-Snap arbeiten, könnte man auf das Gitter beim Zeichnen "snappen" lassen.


Vielen Dank auf für die sehr interessante Anwendung für Wiki als Zeichnungen für Skizzen und Baupläne. --Ich dachte auch schon mal an eine solche Verwendung, für das reguläre Wikipedia. Dort wird vieles in Corel Draw gemacht, z.B. Landkarten - sieht gut aus. Für technische Zeichnungen (wie z.B. Maschinenbau) wäre aber unter Umständen QCad genau das richtige, da wenn gewünscht auch das .DXF file mitgeliefert werden könnte.

Stichwort: Kartografie. Für was genau könnte man das bei der Eingabe von Karten brauchen? Machen Sie so was?
--
Do you CAD? - I do QCad.
QCad Professional Order Online now:
http://www.ribbonsoft.com/qcad_order.html
michael
Site Admin
 
Posts: 115
Joined: Sun Sep 16, 2007 2:14 pm
Location: Switzerland

Postby MarkAnton02 » Sat Jan 05, 2008 8:40 pm

Zum Thema Kartografie: Ich habe hier eine ziemliche Sammlung deutscher Topo-Karten, die allesamt mit UTM-Koordinaten ausgestattet sind. Dieses Gitter ist rechtwinkelig und bis zu 3 Grad gegen Norden in positiver oder negativer Richtung verdreht. Hat man ein entsprechend verdrehtes CAD-Gitter, so kann man mit einem Geo-Dreieck die Werte aus der Karte herausgreifen und sofort in den Rechner eingeben. Ich habe das vor Jahren schon einmal gemacht; bei dieser Gelegenheit ist mir dieser Gedanke gekommen.

PS: In der Schweiz verwendet man ein Gitter, das exakt nach Norden ausgerichtet ist (ich weiss gar nicht, wie das von den Kartografen dort hinbekommen wurde :?: ).

Stichwort Wikipedia: Da war ich bis vor einem Jahr ziemlich tief drin bis hin zum Administrator. Ich habe mich da allerdings heraus gezogen als die Inhalte immer mehr verflachten, aber das ist eine andere Geschichte und gehört eigentlich nicht hier hin.... :roll:
MarkAnton02
Registered Member
 
Posts: 2
Joined: Sat Jan 05, 2008 6:32 pm
Location: Deutschland


Return to QCAD Professional

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest

cron